AGB

Geltung

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von RollingPages erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Nebenabreden bedürfen ausdrücklich der Schriftform und der Bestätigung durch Unterschrift beider Vertragspartner.

 

Wiederrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Sind Sie noch nicht im Besitz der Sache, beginnt die Widerrufsfrist nicht vor Eingang der Sache bei Ihnen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

RollingPages
Unkeler Str. 28a
50939 Köln
Fax: 0221 – 42 41 71
E-Mail: shop@jobidoo.de

 

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Verwendung von Daten

Hiermit wird der Kunde in Kenntnis gesetzt, dass sein Name, seine Anschrift, die IP-Adresse und weitere zur Erfüllung des Vertrages notwendigen Daten gespeichert werden. Sollte ein Dienstleister zur Erfüllung des Vertrages beauftragt werden, so verpflichtet sich j o b e.K. der dritten Partei nur die Daten die zur Erbringung der Dienstleistung unbedingt erforderlich sind zu übermitteln. Die dritte Partei wird zur Verschwiegenheit verpflichtet. Mit der Nutzung der Dienstleistungen von j o b e.K. versichert der Kunde, dass die von ihm angegebenen Daten- und Bildmaterialien seine eigenen sind oder er über die Nutzungsrechte verfügt. Der Kunde verpflichtet sich, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sollten sich Kundendaten während der Vertragslaufzeit verändern, so sind diese unter support@jobiDoo.de unter Angabe der Bewerbungsnummer, auf die sich die Änderung bezieht, mitzuteilen. Um ein hohes Maß an Datensicherheit zu gewährleisten wird die Bewerbung als eBook dem Kunden auf einem separaten Serversystem unter einer anderen Internetadresse zur Verfügung gestellt. Zusätzlich hat der Kunde die Möglichkeit, jede Bewerbung individuell mit einem Benutzernamen und einem Passwort zu versehen, um seine Daten zu schützen. Dieser Benutzername und das Passwort wird vom Kunden selbst erstellt und mit einem Link auf seine eigene Bewerberseite nach Bedarf versandt. Damit erhält die entsprechende Stelle Zugang zur persönlichen Bewerbung des Kunden. Darüber hinaus kann der Kunde den Zugriff bestimmter Stellen auf eine Bewerbung jederzeit freigeben bzw. sperren.

 

Sperrung von Seiten

j o b e.K. ist nicht verpflichtet, die Daten des Kunden auf rechtswidrige Inhalte zu überprüfen. j o b e.K. behält sich aber das Recht vor, aus wichtigem Grund eBooks zu sperren, zu ändern oder auch zu löschen. Ein wichtiger Grund liegt beispielsweise vor bei strafrechtlich relevanten Inhalten und solchen, die mit der freiheitlichen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland nicht vereinbar sind. Das gilt auch bei Werbung für Sekten, religiöse, politische, erotische, sexistische, links-, rechts- oder sonstige extreme Vereinigungen. Der Kunde verpflichtet sich, j o b e.K. von jeder Haftung sowie Ansprüchen Dritter gleich welcher Art freizustellen, die sich aus einer Rechtswidrigkeit von Inhalten bzw. der Verletzung von Rechten Dritter ergeben. Diese Pflicht umfasst auch die Freistellung von allen gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten für eine Rechtsverteidigung. Der Kunde darf die Dienstleistungen von j o b e.K. bzw. www.jobidoo.de ausschließlich zu Bewerbungszwecken bei Arbeitgebern nutzen. Jede andere Verwendung, insbesondere die Verwendung zu Promotion- bzw. Werbezwecken bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung der j o b e.K.

 

Erfüllungsort

Der Erfüllungsort ist Köln.

 

Haftung und Gewährleistung

Die Gewährleistung und Haftung bestimmt sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgende Regelungen nicht etwas anderes bestimmen. j o b e.K. haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Eine Garantie für die jederzeitige Erreichbarkeit der Internetseite mit der „Bewerbung als eBook“ kann nicht gegeben werden. Sollte jedoch ein Ausfall des Webservers von mehr als 10% der Gesamtlaufzeit des Vertragsverhältnisses vorliegen, so erhält der Kunde anteilig der Ausfallzeit den Preis der gesamten Dienstleistung zurückerstattet. Eine darüber hinaus gehende Haftung ist grundsätzlich ausgeschlossen. j o b e.K. behält sich das Recht vor, Änderungen am Produkt oder der Dienstleistung vorzunehmen. Bestehende Vertragsverhältnisse bleiben von Änderungen unberührt. Sollten Klauseln dieses Vertrages unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit verlieren, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam. An Stelle der unwirksamen Klausel tritt automatisch die rechtsgültige Regelung, die dem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt.